Auto

 

 

 

 

 

Leider heißt „für immer“ manchmal nur „für ein paar Jahre“:

 

Mehr als 140.000 Ehen werden jährlich in Deutschland geschieden.

 

Das hat – neben Trennungsschmerz und Co. – auch Auswirkungen auf Versicherungen und Finanzen.

 

Hier gibt’s Infos dazu, was Sie in Sachen Versicherungsschutz tun sollten:

 

https://bit.ly/dv-scheidung

 

Sie haben Fragen?

 

Dann fragen Sie doch einfach uns!

 

Wir beraten Sie gern!

 

#

 

 

 

Sind die Repa­ra­tur­kos­ten wirk­lich höher?

 

In der Anschaffung und bei Reparaturen scheinen Elektroautos in der Regel kostspieliger als herkömmliche Fahrzeuge zu sein. Doch ist das tatsächlich so?

 

Der Faktencheck:

Bislang sind die klimafreundlichen Modelle beim Kauf noch hochpreisiger als vergleichbare Benziner und Diesel. Auch Unfallreparaturen abseits von reinen Servicereparaturen sind meist teurer. Ein Grund ist, dass zurzeit noch relativ wenige E-Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs sind, vergleichend mit Verbrennern. Demzufolge schlagen die seltenen Reparaturen negativ zu Buche.

Weiterlesen

 

 

Die Pandemie-Einschränkungen haben auch Autodieben das „Handwerk“ erschwert.

 

 

Um fast ein Viertel – auf 10.697 – ging die Zahl der kaskoversicherten Diebstähle 2020 zurück, womit sich ein langjähriger Trend beschleunigt hat. Zugleich kletterte die durchschnittliche Schadenssumme erstmals über die Marke von 20.000 Euro.

Ein wesentlicher Grund dürfte die Vorliebe der Kriminellen für kostspielige SUVs sein – sieben der zehn meistentwendeten Fahrzeugmodelle gehören dieser Kategorie an.

 

Land-Rover-Besitzer müssen besonders zittern, denn die Zahl der Diebstähle stieg bei dieser Marke gegen den Trend sogar um ein Drittel.

 

BMW und Toyota stehen in der Gunst der Autodiebe ebenfalls weit oben.

 

Geografisch ist die Bundeshauptstadt wie schon in den Vorjahren der Hotspot:

In Berlin allein wurden mit 2.267 mehr als doppelt so viele Autos gestohlen wie in Baden-Württemberg und Bayern zusammen.

Erfasst werden allerdings nur die Diebstähle, die den Versicherern gemeldet werden, also die teil- oder vollkaskoversicherter Fahrzeuge.

 

 

 

Augen auf im Straßenverkehr.

 

 

 

 

 

 

Wenn sich Rot- und Damwild auf die Straße verirrt, kann es schnell gefährlich werden.

 

2020 registrierten die Kfz-Versicherungen 272.000 Wildunfälle.

 

Obwohl während der Corona-Pandemie wesentlich weniger Autos unterwegs gewesen sind, sank die Zahl der Unfälle mit Wildschweinen, Rehen und anderen Wildtieren nur leicht.

 

Wissen Sie, was im Ernstfall zutun ist? Bremsen oder ausweichen? Auf das Wild oder auf den Verkehr achten?

 

Wie Sie sich bei Wildwechsel richtig verhalten und was nach einem Unfall zu tun ist,

 

erfahren Sie hier:

 

https://bit.ly/gdv-wild

 

 

– – – –

 

 

 

 

 

 

 

Langsam aber sicher fühlt’s sich nach Herbst an – und nun kommen auch noch Laub auf den Straßen und morgendlicher Nebel hinzu.

 

Oder deutlicher ausgedrückt: Autofahrer müssen sich in den nächsten Wochen und Monaten wieder auf schwierigere Verkehrsverhältnisse einstellen.

 

Hier ein paar Tipps für ein sichereres Fahren im Herbst:

  • auch tagsüber das Abblendlicht dem Tagfahrlicht vorziehen
  • Geschwindigkeit der Sichtweite anpassen
  • bei Nebel genügend Abstand halten
  • Nebelschlussleuchten dürfen nur bei Nebel und weniger als 50 Metern Sicht genutzt werden.
  • Nebelscheinwerfer dürfen Sie zusätzlich bei erheblicher Sichtbehinderung durch Regen, Nebel oder Schneefall einschalten.

 

Gute Fahrt!

 

– – – –

 

 

 

 

 

Ordnung muss sein im deutschen Schilderwald.

 

Daher werden Verkehrsverstöße – wieder einmal – teurer:

 

Ab 9. November gibt’s höhere Strafen für Delikte wie Geschwindigkeits-Überschreitungen, Parkverstöße oder nutzloses Hin- und Herfahren sowie unnötiges Verursachen von Lärm.

 

Einen Überblick zu den Änderungen erhalten Sie hier: https://bit.ly/bussgelder_neu

 

#

 

 

Wie können Autofahrer Unfälle mit Wildtieren vermeiden?

 

Wie verhalten sie sich nach einem Zusammenstoß richtig und welche Versicherung übernimmt den Schaden – wir beantworten die wichtigsten Fragen.

 

Wie viele Wildunfälle gibt es pro Jahr?

2020 registrierten die Kfz-Versicherungen 272.000 Wildunfälle. Obwohl während der Corona-Pandemie wesentlich weniger Autos unterwegs gewesen sind, sank die Zahl der Unfälle mit Wildschweinen, Rehen und anderen Wildtieren nur leicht. Rein rechnerisch kollidiert alle zwei Minuten ein kaskoversichertes Auto mit einem Wildtier. Die Reparatur nach einer Wildkollision kostet im Durchschnitt 3.100 Euro. Das sind fünf Prozent mehr als im Vorjahr.

Weiterlesen

 

 

 

Alles wird teurer

 

 

 

 

Wie wäre es denn mal mit einem Hybrid-Auto, spart Benzin und kostet wenig Steuern und wird auch noch vom Staat bezuschusst.

 

 

#

 

 

 

Diese Sätze hören Anwälte am liebsten.

 

 

 

 

 

Wohl dem der sich seine Rechtschutzversicherung nach Leistung ausgesucht hat und nicht nach dem Preis.

 

#vollstarkschlau

 

#superdollwichtig

 

#fragmaldenknut

 

#

 

 

 

muss einfach die Kl…. halten !

 

 

 

Es sei denn , ich bin abgesichert.

 

#superdollwichtig

 

#vollstarkschlau

 

#fragmaldenknut

 

#

 

Kontakt
Knut Mäuselein

Erfahrungen & Bewertungen zu Makler-Mäuselein

Ihr Geld Nachhaltig angelegt!

Marktplatz Mittelstand - Makler-Mäuselein