Gesundheit

 

 

Dem kann ich nicht uneingeschränkt zustimmen.

Grundlage meinerseits sind die Sterbefälle im Monat September 2021.

 

 

Die Bundesbürger unterschätzen ihre Lebenserwartung deutlich – und damit auch die Dauer ihres Ruhestands.

 

Bei einer forsa-Umfrage taxierten die ab 1964 Geborenen ihre eigene Lebenserwartung im Durchschnitt auf 83,4 Jahre, tatsächlich sind es 87,5. Jeder fünfte Teilnehmer blieb mit seiner Schätzung sogar mehr als zehn Jahre unter dem statistisch zu erwartenden Wert. Vor allem Frauen sind pessimistischer als angebracht, denn ihre Schätzungen liegen im Schnitt 5,8 Jahre zu tief, während die Diskrepanz bei Männern 2,8 Jahre beträgt.

 

Da die Befragten voraussichtlich mit 67 Jahren in Rente gehen werden, stehen ihnen statistisch 20,5 Jahre Ruhestand statt der erwarteten 16,4 Jahre bevor. Solche Fehleinschätzungen sollten bei der Altersvorsorgeplanung ausgeschlossen werden, damit das Geld am Ende auch reicht. Nicht zuletzt deshalb ist professionelle Beratung immer sinnvoll.
Überdies setzen sich die Versicherer dafür ein, im derzeit entstehenden Online-Rentenportal jeweils die statistische Lebenserwartung anzuzeigen. Es soll zukünftig allen Bundesbürgern Überblick über ihre voraussichtlichen Alterseinkünfte verschaffen.

 

 

#

 

 

 

Gesund sein, die Gesundheit erhalten und fit bleiben.

 

Das sind die Vorsätze die sich jeder gern auf die Fahne schreibt. Doch das klappt natürlich nicht immer.

 

Doch es gibt auch die kleinen Helferlein die einem den Alltag erleichtern können.

 

Weiterlesen

 

 

 

 

 

Der Herbst steht vor der Tür – und mit ihm eigentlich die Grippesaison.

 

 

Oder fällt die wegen Corona etwa aus?

 

 

Wohl kaum: Vor dem Hintergrund, dass 2021 weniger Corona-Regeln gelten dürften als im Vorjahr, halten Experten die Grippe-Impfung für dringend geboten:

 

 

https://bit.ly/ts_grippe

 

 

– – – –

 

 

 

Deutschland hat Rücken:

 

 

 

 

 

Vier von fünf Erwachsenen leiden laut aktueller Umfrage unter Rückenschmerzen – ein Wert, der in Corona-Zeiten sogar noch einmal gestiegen ist.

 

Fehlende Möglichkeiten zur Bewegung und längeres (und falsches?) Sitzen im Homeoffice zählen genauso zu den Auslösern wie Übergewicht oder gar psychische Probleme.

 

In den meisten Fällen ist Bewegung das wirksamste Mittel gegen Rückenschmerzen.

 

 

Hier gibt’s fünf geeignete Übungen, für die kein zusätzliches Equipment benötigt wird: https://bit.ly/ruecken_uebungen

 

 

– – – –

 

 

 

Gut das man seinen Liebling durch eine Tierkrankenversicherung absichern kann.

 

 

 

 

Somit schützen Sie sich vor den hohen finanziellen Belastungen.

 

#vollstarkschlau

 

#superdollwichtig

 

#fragdenKnut

 

#fragmaldenKnut

 

#

 

 

 

 

 

Die Wissenschaft ist sich sicher:

 

Bisher ist niemand durch die Corona-Impfung zum Alien geworden.

 

Dennoch gerät die Impfkampagne ins Stocken – auch weil viele Menschen Vorbehalte gegen die Spritze zu haben scheinen.

 

Das Problem:

Die bisherige Zahl der Geimpften wird vermutlich nicht reichen, um eine vierte Welle zu verhindern.

 

Falls Sie sich noch unsicher sind, hilft vielleicht dieses Video weiter, in dem Ranga Yogeshwar mit den meisten Impf-Mythen aufräumt:

 

https://youtu.be/gT9z-l77ZYk

 

#

 

 

 

 

 

Kinder und Jugendliche leiden besonders unter den Corona-bedingten Einschränkungen – aber nicht unbedingt unter der Erkrankung selbst.

 

Dennoch werden die Rufe nach einer Impfung ab 12 Jahren immer lauter.

 

Aber macht das überhaupt Sinn?

 

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat ein Merkblatt mit den wichtigsten Infos inkl. Checkliste zusammengestellt,

 

die Eltern bei der Entscheidungsfindung helfen sollen:

 

https://bit.ly/cov-impf-12

 

#

 

 

 

 

Klar, eigentlich sind Geldgeschenke viel zu unpersönlich.

Andererseits ist es natürlich ärgerlich, wenn man dem Fiskus Geld ‚schenkt‘.

Denn der langt bei Erbschaften ab einer gewissen Höhe kräftig zu.

Eine Lösung, um die Steuerlast so gering wie möglich zu halten, liegt in der sogenannten Schenkung zu Lebzeiten.

Was das ist, wer überhaupt ab welcher Summe Erbschafts- oder Schenkungssteuer bezahlen muss und was sonst noch wissenswert ist,

 

erfahren Sie hier: https://bit.ly/roland_erben

 

#

 

 

 

 

 

 

Ob mit Atemmaske oder ohne – wenn es im Büro zu warm ist, fällt es schwer, sich zu konzentrieren.

 

Zuerst leidet die Leistungsfähigkeit und im schlimmsten Fall drohen sogar gesundheitliche Probleme.

 

Der Gesetzgeber hat daher Regeln festgelegt, ab wann Ihr Arbeitgeber aktiv werden muss.

 

Aber welche Maßnahmen sind überhaupt sinnvoll? Was muss sein und was nicht?

 

Hier gibt’s die wichtigsten Regelungen und nützliche Tipps: https://bit.ly/hitze_arbeitsplatz

 

 

 

#

 

 

 

 

 

 

Das Thema Berufsunfähigkeit kann einem durchaus Kopfschmerzen bereiten.

 

Die staatliche Absicherung reicht nicht aus –

gleichzeitig werden immer wieder Zweifel an Berufsunfähigkeitspolicen geschürt.

 

Hier gibt’s sieben Fakten zur BU, die mit dem ein oder anderen Mythos aufräumen: https://bit.ly/gdvbu

 

und bei eventuellen Fragen oder Angeboten melden Sie sich einfach

 

 

#Vollstarkschlau

 

 

#superdollwichtig

 

 

– – – –

Kontakt
Knut Mäuselein

Erfahrungen & Bewertungen zu Makler-Mäuselein

Ihr Geld Nachhaltig angelegt!

Marktplatz Mittelstand - Makler-Mäuselein