Einbein

 

 

Zwischen kalendarischem und biologischem Alter liegen oft Jahre. Ob man körperlich jünger oder älter ist, kann jeder leicht selbst herausfinden. Diese Tests helfen.

„Das Alter ist doch nur eine Zahl!“ An Geburtstagen hört man nicht selten solch aufmunternde Sätze. Und tatsächlich haben sie einen wahren Kern. Denn neben dem kalendarischen Alter, also der Anzahl der Jahre, die eine Person schon am Leben ist, gibt es auch ein biologisches. Dieses beschreibt, wie gut (oder schlecht) wir körperlich in Schuss sind.

So kann ein Mensch Ende 30 so fit wie mit Anfang 20 sein, während ein anderer bereits das Sterberisiko eines Rentners besitzt. Zigaretten, Alkohol, Ernährung, Bewegung oder Stress – meist liegt es am Lebensstil, ob man lange jung bleibt oder vorzeitig altert. Um das biologische Alter zu bestimmen, untersuchen Mediziner zum Beispiel die Herz-, Leber- und Nierenfunktion, analysieren Cholesterinwerte oder den Zustand der Blutgefäße. Doch auch ganz alltägliche Dinge verraten einiges.

Weiterlesen

Kontakt
Knut Mäuselein

Erfahrungen & Bewertungen zu Makler-Mäuselein

Ihr Geld Nachhaltig angelegt!

Marktplatz Mittelstand - Makler-Mäuselein