Gesundheitsinfos im Internet?

 

 

 

 

Ob wegen Corona oder anderer Blessuren: Laut Bitkom-Umfrage recherchieren 56 Prozent der Befragten bei gesundheitlichen Beschwerden im Internet, bevor sie einen Arzt konsultieren.

 

Nach einem Arztbesuch sind es sogar noch mehr (67 Prozent).

 

Umso wichtiger, dass Sie eine seriöse Quelle wählen.

 

Eine neutrale und wissenschaftlich fundierte Informationsplattform bietet das Bundesministerium für Gesundheit mit dem

 

„Nationalen Gesundheitsportal“ unter www.gesund.bund.de

 

#

 

 

 

 

 

 

Wer die Arbeitskleidung eher an den Nagel zu hängen möchte, sollte darauf achten, dass dieser auch richtig in der Wand steckt.

 

 

Denn für jeden Monat, den Sie sich früher in den Ruhestand verabschieden, wird Ihre Rente um 0,3 Prozent gekürzt – und zwar bis ans Lebensende.

 

Zwei Jahre kürzer arbeiten bedeuten also 7,2 Prozent dauerhaft weniger gesetzliche Rente. Hinzu kommt, dass Sie in den letzten zwei Jahren vorm Ruhestand noch wichtige gesetzliche Rentenpunkte sammeln würden – die dann ebenfalls fehlen:

 

https://bit.ly/df-rente

 

Mit privater Altersvorsorge kann der Traum vom frühen Ruhestand trotzdem wahr werden.

 

Sprechen Sie uns an!

 

 

#

 

 

 

 

 

Homeoffice und Haustier –

das passt einfach, oder?

 

Kein Wunder, dass die Zahl der Hundehalter stark gestiegen ist.

In Corona-Zeiten wünschen sich eben viele einen Gefährten, der die Einsamkeit vertreibt und für Abwechslung sorgt.

 

Wenn es auch in Ihrem Haushalt vierbeinigen Zuwachs gab, sollten Sie über eine Tierhalterhaftpflichtversicherung nachdenken.

 

Denn geht durch Ihren neuen treuen Freund etwas zu Bruch, haften immer Sie als Halter:

 

https://bit.ly/hunhalpflicht

 

#Pflichtversicherung

 

#fragmaldenknut

 

#superdollwichtig

 

 

 

 

 

In diesen Wochen geben die Lebensversicherer ihre Überschussdeklarationen für 2022 bekannt.

 

Absehen lässt sich schon jetzt, was angesichts der drückenden Niedrigzinsen ohnehin niemanden überrascht:

Die Kurve zeigt insgesamt weiter nach unten. Immerhin aber halten einige große Versicherer ihre Überschussbeteiligungen gegenüber dem Vorjahr konstant.

Die Allianz beispielsweise leistet eine laufende Verzinsung von 2,3 (Klassik) bzw. 2,4 Prozent (Perspektive) und damit so viel wie 2021. 2019 allerdings waren es jeweils noch 0,5 Prozent mehr.

 

Weiterlesen

 

 

durch den Auto-Winter

 

 

 

 

Natürlich will niemand kalte Hände.

 

 

Aber: Wer auf seiner Windschutzscheibe nur ein Guckloch in Bierdeckelgröße freikratzt, riskiert eine Verwarnung und vielleicht sogar den Versicherungsschutz.

 

 

Oder in StVO-Prosa ausgedrückt: „Wer ein Fahrzeug führt, ist dafür verantwortlich, dass seine Sicht und das Gehör (…) nicht durch den Zustand des Fahrzeugs beeinträchtigt werden.“

 

 

Also: Besser fünf Minuten früher aufstehen, warme Handschuhe anziehen und für ausreichend Rundum-Sicht sorgen.

 

 

In diesem Sinne: Gute Fahrt!

 

 

 

Wer investiert,

sollte auch gut versichert sein !

 

 

 

 

Wenn Ihr Haus ähnlich gute Dämmwerte hat wie dieses hier, brauchen Sie gar nicht erst weiterzulesen.

 

Für alle anderen lohnt es sich aber durchaus, einen Blick auf diese Tipps der FAZ zu werfen, wie Sie Ihr Heim fit für den Winter machen können.

 

Hier geht’s zum großen Wintercheck:

 

http://bit.ly/wintercheck_haus 

 

#vollstarkschlau

 

#fragdenknut

 

Dünne Eisdecken!

 

 

 

 

 

Klar, ein zugefrorener See ist gerade für Kinder verlockend.

 

Doch in vielen Fällen ist die Eisdecke noch zu dünn – und ein Einbrechen kann wegen der großen Kälte tödlich sein.

 

Eltern sollten ihre Kinder deshalb über die Gefahren, die auf zugefrorenen Seen lauern, informieren.

 

Doch woran erkennt man eigentlich, ob das Eis auch dick genug ist? Die Bundesarbeitsgemeinschaft Kindersicherheit gibt nützliche Tipps:

 

http://bit.ly/bag-eis

 

Übrigens: Im Fall der Fälle kann eine Unfallversicherung zumindest die finanziellen Folgen abfedern.

 

Sprechen Sie uns an!

 

 

 

 

 

 

 

 

Nanu, ist denn schon wieder Ostern?

 

Nein, aber Silvester steht quasi vor der Tür – und wie immer gibt es beim Thema Versicherung und Vorsorge Änderungen zum Jahreswechsel.

 

Hier können Sie nachlesen, welche Neuerungen auf Sie zukommen:

 

https://bit.ly/2022-jahreswechsel

 

Sie haben Fragen?

 

Dann fragen Sie doch einfach uns!

 

Wir beraten Sie gern!

 

 

 

 

 

 

 

Puristen werden sich nicht nur an der Christbaum-Kugel in Virusform stoßen, sondern auch an der künstlichen Beleuchtung.

 

Denn in vielen Familien gilt immer noch: An den Weihnachtsbaum gehören nur echte Kerzen !

 

Umso besser, dass die Aktion DAS SICHERE HAUS hier ein paar Tipps zusammengestellt hat, wie Sie Brandgefahren in der Weihnachtszeit minimieren können:

 

 

https://bit.ly/dsh-weihnachtsbaum

 

 

 

Kontakt

Knut Mäuselein

Erfahrungen & Bewertungen zu Makler-Mäuselein

Ihr Geld Nachhaltig angelegt!

Marktplatz Mittelstand - Makler-Mäuselein