super Alt

Zahl der „Super Alten“ hat sich innerhalb von zehn Jahren fast verdreifacht.
Ein runder Geburtstag im hohen Alter kann in immer mehr Rentner-Haushalten gefeiert werden, die monatlich Geld von der Deutschen Rentenversicherung bekommen. Nach statistischen Analysen der Rentenversicherer, hatten zum Jahreswechsel 2010/2011 bereits über 13.000 Rentnerinnen und Rentner ihr 100. Lebensjahr vollendet.
Das waren fast dreimal so viele wie vor 10 Jahren. Damals wurden nur ca. 4.500 Ruheständler im Alter von über 99 Jahren gezählt. Gegenüber dem Jahr zuvor stieg die Zahl der superalten Rentenempfänger um knapp sechs Prozent. Mehr als drei Viertel der „Oldies“ unter den Rentnern sind der Statistik zufolge Frauen (ca. 10.000), etwa 23 Prozent entfallen auf Männer (ca. 3.000).
Diese Zahlen belegen eindrucksvoll, wie leistungsfähig das gesetzliche Rentensystem ist. Sie deuten aber auch an, waum die Altersgrenze ab 2012 schrittweise auf 67 Jahre angehoben wird: Die Renten werden immer länger gezahlt. Bekamen Rentner im Jahr 1960 durchschnittlich nicht einmal zehn Jahre lang Bezüge von der Deutschen Rentenversicherung, waren es 2010 bereits ca. 18 Jahre – eine Verlängerung um mehr als 80 Prozent.

Kontakt
Knut Mäuselein

Erfahrungen & Bewertungen zu Makler-Mäuselein

Ihr Geld Nachhaltig angelegt!

Marktplatz Mittelstand - Makler-Mäuselein