Straßenverkehrsordnung

 

Diese Frage musste das OLG Köln kürzlich beantworten.

 

Weiterlesen

Die Straßenverkehrsordnung (StVO) gilt auch für Radfahrer. Sie müssen sich genau wie Autofahrer an Vorfahrtsregeln, Straßenbenutzungs-Vorschriften, Verkehrszeichen und Signale, Bestimmungen beim Abbiegen, Wenden und Einordnen halten. Andernfalls droht ein Bußgeld von 5 bis 180 EUR. Fahrradfahrern, die einen Autoführerschein besitzen, kann dieser bei bestimmten Verstößen sogar entzogen werden.

Grundsätzlich dürfen öffentliche Straßen und Wege nur mit einem verkehrssicheren Rad befahren werden. Entsprechen Bremsen, Klingeln oder Reflektoren nicht den Vorschriften, kann die Polizei eine Strafe von 15 EUR verlangen. Hat das Fahrrad keine ordnungsgemäße Beleuchtung, beträgt das Bußgeld 20 bis 25 EUR. Weiterlesen

Kontakt
Knut Mäuselein

Erfahrungen & Bewertungen zu Makler-Mäuselein

Ihr Geld Nachhaltig angelegt!

Marktplatz Mittelstand - Makler-Mäuselein