Quelle

 

 

Gesundheitsinfos im Internet?

 

 

 

 

Ob wegen Corona oder anderer Blessuren: Laut Bitkom-Umfrage recherchieren 56 Prozent der Befragten bei gesundheitlichen Beschwerden im Internet, bevor sie einen Arzt konsultieren.

 

Nach einem Arztbesuch sind es sogar noch mehr (67 Prozent).

 

Umso wichtiger, dass Sie eine seriöse Quelle wählen.

 

Eine neutrale und wissenschaftlich fundierte Informationsplattform bietet das Bundesministerium für Gesundheit mit dem

 

„Nationalen Gesundheitsportal“ unter www.gesund.bund.de

 

#

 

Kontakt
Knut Mäuselein

Erfahrungen & Bewertungen zu Makler-Mäuselein

Ihr Geld Nachhaltig angelegt!

Marktplatz Mittelstand - Makler-Mäuselein