gesetzliche Pflegeversicherung

 

 

Der stetig steigende Eigenanteil, der für Pflegeleistungen erbracht werden muss, sorgt für wachsenden sozialen Unmut. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn plant daher, die Zuzahlung bei monatlich 700 Euro und drei Jahren zu deckeln. Auf den ersten Blick mutet das wie eine Revolution an; derzeit liegt der Eigenanteil bei stationärer Pflege im Bundesdurchschnitt bei über 2.000 Euro.

Weiterlesen

27 Millionen Menschen werden vermutlich in spätestens zehn Jahren einen Pflegefall in der Familie haben. Bereits heute sind es 10 Millionen, weitere 17 Millionen rechnen in den nächsten 5 bis 10 Jahren damit.

Hinter diesen Zahlen verbergen sich aktuell gut 2,4 Millionen Pflegebedürftige – in den nächsten 20 Jahren steigt die Zahl nach offiziellen Schätzungen auf 3,4 Millionen.

Welche Kosten entstehen bei einem Pflegefall der Stufe III ?

Pro Jahr entstehen Kosten für das Pflegeheim in Höhe von ca. 39.000.- Euro.

Davon übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung            – 18.000.- Euro.

Ihre verbleibenden Kosten                                                21.000.- Euro.

Ein(e) 50 jährige(r) zahlt für diese Deckungslücke lediglich einen monatlichen Beitrag von 35,56 Euro pro Monat.

Beugen Sie rechtzeitig vor und schützen Sie Ihre Kinder und damit auch Ihre Enkel mit einer Pflegezusatzversicherung.

Nehmen Sie Kontakt auf und lassen Sie sich Ihr persönliches Angebot erstellen.

Kontakt
Knut Mäuselein

Erfahrungen & Bewertungen zu Makler-Mäuselein

Ihr Geld Nachhaltig angelegt!

Marktplatz Mittelstand - Makler-Mäuselein