DFB

Verletzungen sind im Fußball allgegenwärtig. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 etwa gab es einige prominente Ausfälle: Wirbelbruch bei Neymar, Muskelbündelriss bei Shkodran Mustafi, Leistenverletzung bei Nigel de Jong. Die 51 Spiele der bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft dürften Trainer und Manager vieler europäischer Club-Mannschaften daher mit gemischten Gefühlen anschauen. Klar, auf der einen Seite ist jeder Verein froh über Nationalspieler in den eigenen Reihen. Doch auf der anderen Seite ist das Turnier für die Elite-Kicker zwischen zwei langen Saisons eine zusätzliche Belastung. Und bei jedem Spiel, bei jedem Training der Nationalelf besteht Verletzungsgefahr für die Profis. Wie gravierend die Auswirkungen sein können, zeigt der Fall Arjen Robben: Der Niederländer absolvierte die WM 2010 angeschlagen – und fehlte danach dem Heimatclub FC Bayern München in der gesamten Hinrunde der Bundesliga. Weiterlesen

Glück im Unglück für Real Madrid. Mittelfeldstar Sami Khedira fällt zwar nach einem Kreuz- und Innenbandriss ein halbes Jahr aus. Doch als Trostpflaster kassiert der Club reichlich Geld von der Fifa.

Die Fifa hatte 2012 eine Spielerversicherung eingeführt. Die Leistung bemisst sich nach dem Jahresgehalt. Der Tagessatz ist nach oben auf 27.000 US-Dollar gedeckelt. Das entspricht  etwa 20.000 Euro. In der Summe gibt es für maximal ein Jahr bis zu 9,7 Millionen US-Dollar (7,2 Millionen Euro). Für den deutschen Nationalspieler dürften bei sechs Monaten Pause und Zahlung ab dem 28. Tag der Verletzung rund 2,5 Millionen Euro fällig werden, berichtet die spanische Sport-Tageszeitung „AS“.

Das Geld wird aber nur gezahlt, weil es sich bei der Begegnung Italien gegen Deutschland um ein offizielles Fifa-Spiel handelte. Der DFB hat zudem eine Unfallversicherung für seine Kicker abgeschlossen. Ob allerdings auch hieraus Geld fließen wird, könnte fraglich sein. Schließlich zog sich der deutsche Nationalspieler die Verletzung beim Foulspiel gegen seinen Kontrahenten Andrea Pirlo zu.

Kontakt
Knut Mäuselein

Erfahrungen & Bewertungen zu Makler-Mäuselein

Ihr Geld Nachhaltig angelegt!

Marktplatz Mittelstand - Makler-Mäuselein