Anwaltskosten

 

 

#passiertschonnix    #braucheichnicht      #superdollwichtig      #vollstarkschlau

 

 

Machen oder lassen , das ist hier die Frage .

 

 

 

 

 

Anscheinend werden die Gerichte doch des öfteren bemüht.

 

Und die Kosten für einen Rechtsbeistand sind gar nicht mal so günstig.

 

Es sei denn ………..

Teilen:

Kfz-Versicherer müssen selbst verschuldete Anwaltskosten tragen

Wenn ein Versicherungskunde anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen muss, um seine Ansprüche durchzusetzen, muss der Versicherer die anfallenden Gebühren tragen – auch wenn es sich um bescheidene Beträge handelt. Das bekräftigte das Amtsgericht Stuttgart kürzlich, indem es der Klage eines Kfz-Teilkaskokunden stattgab (Aktenzeichen 47 C 3458/18). Weiterlesen

Teilen:

Wer sich heute streitet, dem kann es durchaus passieren , das er schnell mal vor Gericht landet und sich den Diensten enes Anwaltes bedienen muss. Das kann sehr teuer werden, wenn man keine Rechtschutzversicherung hat.

Beim Abschluss ener Rechtschutzversicherung sollte man unbedingt bedenken, das auch hier keine brennenden Häuser versichert werden können. Weiterlesen

Teilen:

Franz G. ist seit über 30 Jahren in einem metallverarbeitenden Betrieb in der Produktion tätig. Er schleift dort u.a. Aluminiumrohlinge.

Der Hausarzt diagnostiziert bei ihm eine schwere Bronchitis. Er überweist ihn daraufhin an einen Lungenfacharzt. Dieser äußert den Verdacht, dass Herr G. an einer „Aluminiumlunge“ erkrankt sein könnte. Weitere Untersuchungen deuten auf diese Berufskrankheit hin. Die „Aluminiumlunge“ wird durch das langjährige Einatmen von Aluminiumstaub ausgelöst.

Franz G. beantragt bei der Berufsgenossenschaft die Anerkennung als Berufskrankheit. Diese lehnt aber nach ersten Untersuchungen ab. Weiterlesen

Teilen:

Der Gesetzgeber hat im Zuge des so genannten 2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetzes das juristische Gebühren- und Kostenwesen umfassend überarbeitet. Die Folge: ab 1. Juli 2013 gelten neue Honorar- und Beratungsätze, die der wirtschaftlichen Entwicklung angepasst wurden. Doch neben den Kosten rund um Anwalt und Gericht erhöhen sich in der Regel auch die Beratungshonorare und Abrechnungsentgelte für Notare, Sachverständige, Dolmetscher oder Übersetzer. Und dies mitunter sehr deutlich. Weiterlesen

Teilen:
Gefällt mir! :)
Facebook
Twitter
Infobrief
Vollmachten

Vollmachten und Verfügungen


Erfahrungen & Bewertungen zu Makler-Mäuselein

Ihr Geld Nachhaltig angelegt!

Kontakt
Knut Mäuselein