Welcome

 

#superdollwichtig     und    #vollstarkschlau

 

 

Berechnungen um einen ersten Eindruck der finanziellen Belastung zu erhalten gehen Sie einfach auf

 

 

Berufsunfähigkeit

 

Das wird nicht billig !

 

Trotz der häufigen Thematisierung in den Medien ist fast jedem zweiten Deutschen nicht klar, welche hohen Zuschüsse Pflegebedürftige aus eigener Tasche leisten müssen.

 

Weiterlesen

 

 

Die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) kommt

 

 

 

 

Die Pandemie hat viele unangenehme Wahrheiten aufgedeckt.

 

 

Eine davon: Das Digitalste am deutschen Gesundheitssystem waren bisher vermutlich die Fieberthermometer.

 

 

Doch das soll nicht so bleiben: Ab sofort gibt es die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU).

 

Sie löst den bisherigen ‚gelben Schein‘ bei Krankschreibung ab.

 

 

Aber natürlich erst nach einer Übergangsfrist: https://bit.ly/vz_eAU

 

 

– – – –

 

 

 

Dem kann ich nicht uneingeschränkt zustimmen.

Grundlage meinerseits sind die Sterbefälle im Monat September 2021.

 

 

Die Bundesbürger unterschätzen ihre Lebenserwartung deutlich – und damit auch die Dauer ihres Ruhestands.

 

Bei einer forsa-Umfrage taxierten die ab 1964 Geborenen ihre eigene Lebenserwartung im Durchschnitt auf 83,4 Jahre, tatsächlich sind es 87,5. Jeder fünfte Teilnehmer blieb mit seiner Schätzung sogar mehr als zehn Jahre unter dem statistisch zu erwartenden Wert. Vor allem Frauen sind pessimistischer als angebracht, denn ihre Schätzungen liegen im Schnitt 5,8 Jahre zu tief, während die Diskrepanz bei Männern 2,8 Jahre beträgt.

 

Da die Befragten voraussichtlich mit 67 Jahren in Rente gehen werden, stehen ihnen statistisch 20,5 Jahre Ruhestand statt der erwarteten 16,4 Jahre bevor. Solche Fehleinschätzungen sollten bei der Altersvorsorgeplanung ausgeschlossen werden, damit das Geld am Ende auch reicht. Nicht zuletzt deshalb ist professionelle Beratung immer sinnvoll.
Überdies setzen sich die Versicherer dafür ein, im derzeit entstehenden Online-Rentenportal jeweils die statistische Lebenserwartung anzuzeigen. Es soll zukünftig allen Bundesbürgern Überblick über ihre voraussichtlichen Alterseinkünfte verschaffen.

 

 

#

 

 

Chinesische Tech-Aktien erwiesen sich in den letzten Jahren als zuverlässige Wachstumstreiber im Portfolio. Kürzlich versetzte die Regierung in Peking dem Segment jedoch einen heftigen Dämpfer, indem sie es regulatorisch deutlich enger an die Kandare nahm. Das Gleiche vollzog sich in der Spieleindustrie, zudem sollen US-Börsengänge für chinesische Unternehmen erschwert werden.

Weiterlesen

 

 

Mit Fondssparplänen entspannt für das Alter vorsorgen

 

 

Der Anstieg der Energiepreise und die drohende Pleite des chinesischen Immobilienriesen Evergrande haben zur großen Unsicherheit an den Finanzmärkten geführt. Ein Blick zurück zeigt jedoch, dass Krisen den Aktienkursen meist nur kurzfristig einen Dämpfer verpassten. So haben die Börsen weltweit die während des Crashs 1987 oder der Corona-Krise im März 2020 erlittenen Verluste innerhalb kurzer Zeit mehr als ausgeglichen. Darauf weist die Aktion „Finanzwissen für alle“ der im deutschen Fondsverband BVI organisierten Fondsgesellschaften hin.

 

Weiterlesen

 

 

Geht das geliebte Instrument kaputt, kann das Hobby schnell zur finanziellen Belastung werden.

 

In diesem Fall hilft eine Musikinstrumentenversicherung.

 

Diese bietet im Schadensfall sogar weltweiten Schutz.

 

Weiterlesen

 

 

 

 

 

Der Herbst steht vor der Tür – und mit ihm eigentlich die Grippesaison.

 

 

Oder fällt die wegen Corona etwa aus?

 

 

Wohl kaum: Vor dem Hintergrund, dass 2021 weniger Corona-Regeln gelten dürften als im Vorjahr, halten Experten die Grippe-Impfung für dringend geboten:

 

 

https://bit.ly/ts_grippe

 

 

– – – –

 

 

 

 

 

In grünen Wasserstoff als Energieträger werden gewaltige Hoffnungen gesetzt.

 

Weiterlesen

Kontakt
Knut Mäuselein

Erfahrungen & Bewertungen zu Makler-Mäuselein

Ihr Geld Nachhaltig angelegt!

Marktplatz Mittelstand - Makler-Mäuselein