Haftpflichtversicherung

 

Die Arbeit im Homeoffice ist in vielen Branchen zwangsläufig zum neuen Standard geworden –

und wird es auch nach Corona in weiten Teilen bleiben.

Weiterlesen

Teilen:

 

 

Viele Arbeitnehmer können in ihrer Steuererklärung etliche Versicherungsbeiträge angeben.

Wir erklären, welche das sind.

 

Es ist ein wiederkehrendes Ritual: In jedem Frühjahr suchen Millionen Deutsche eilig ihre Lohnzettel, Rechnungen und Quittungen zusammen und verbringen Stunden vor dem Computer, um ihre Steuererklärung auszufüllen. Denn wer keine Fristverlängerung beantragt hat, muss seine Steuererklärung bis Ende Juli beim Finanzamt einreichen. Mit ihr können sich Arbeitnehmer einen Teil der gezahlten Steuern zurückholen. Denn der Fiskus beteiligt sich an vielen Kosten, unter anderem für Versicherungen. Weiterlesen

Teilen:

 

Kinder sind aktiv und toben herum. Dabei kann schnell mal etwas zu Bruch gehen – ob die Vase des Nachbarn oder der Unterarm des Kindes. Zum Schutz der Kleinen und vor finanziellen Risiken: Das sind die wichtigsten Versicherungen für Kinder. Weiterlesen

Teilen:

 

 

Als ausgemacht gilt, dass die Immobilienpreise durch die tiefe Corona-Rezession sinken werden. Weiterlesen

Teilen:

 

 

Schon vor der Corona-Krise ermöglichte bereits rund jedes dritte Unternehmen in Deutschland seinen Angestellten zumindest teilweise die Arbeit im Homeoffice. Nun ist die digitale Heimarbeit notgedrungen in vielen Firmen zum neuen Standard avanciert. Bei der Umstellung in Windeseile gerät der Versicherungsschutz leicht aus dem Blick. Da sich mit einer Homeoffice-Tätigkeit verschiedene Risiken erhöhen können, sollte dieser Aspekt aber nicht unter den Tisch fallen. Weiterlesen

Teilen:

 

Endlich ist der Frühling da – und noch mehr Menschen als sonst sind froh, dass sie sich ein wenig im Garten austoben können.

 

Weiterlesen

Teilen:

 

Die Corona-Pandemie bedeutet für viele auch: weniger Geld in der Tasche. Wie Sparer jetzt ihre Altersvorsorge durch die Krise bringen.

Weiterlesen

Teilen:

Im Moment ist alles nicht so ganz einfach.

 

Sie erreichen mich zur Zeit wie gewohnt auf allen Kanälen wie Telefon, WhatsApp, Facebook, SMS oder Email zu den üblichen Zeiten.

 

 

Für eine persönlich vor Ort Beratung stehe ich im Moment bis auf weiteres nicht zur Verfügung.

 

 

Allerdings ist auch eine Onlineberatung nach vorheriger telefonischer Absprache möglich.

 

Falls Sie von Kurzarbeit betroffen sein sollten, rufen Sie mich an und stellen Sie Fragen zu den vorhandenen Möglichkeiten zu Beitragseinsparungen.

 

Ich wünsche ALLEN viel Kraft und vor allem Gesundheit.

Teilen:

 

 

Wenn Sie nach einer umfassenden Beratung die richtige Lösung gefunden , kann es sich so anfühlen.

 

 

Das passt einfach super zu  mir.

 

 

 

 

 

 

#FragdenKnut

 

 

Teilen:
Kontakt
Knut Mäuselein

Erfahrungen & Bewertungen zu Makler-Mäuselein

Ihr Geld Nachhaltig angelegt!

Marktplatz Mittelstand - Makler-Mäuselein