Börse

 

Ich mach das ab jetzt mal anders   !

 

 

 

 

Die Verbraucherpreise in Deutschland und in der Eurozone sind seit Jahresanfang deutlich gestiegen. Im März lag die Jahresteuerungsrate in Deutschland bei 1,7 Prozent. Wegen des Auslaufens der temporären Mehrwertsteuersenkung und durch die neue CO2-Bepreisung dürfte sich der Inflationsanstieg in den kommenden Monaten beschleunigen. Bundesbank-Präsident Jens Weidmann erwartet sogar kurzfristig in Deutschland eine Inflation von über drei Prozent.

 

Da Sparbuch, Tagesgeld-, Festgeld- oder Girokonten kaum noch Zinsen abwerfen, haben wir in Deutschland damit also negative Realrenditen. Unter dem Strich verlieren Sparer und Anleger Geld. Es macht also Sinn, über Alternativen zum Sparen auf einem zinslosen Konto nachzudenken, so die Aktion „Finanzwissen für alle“ der im BVI organisierten Fondsgesellschaften. Weiterlesen

 

 

Keine Chance, Geld auszugeben?

 

 

 

 

 

 

Ist schon klar: Diejenigen, die hamstern, sind immer die anderen.

 

Oder?

 

Leider lässt sich so jedoch nicht erklären, warum im Jahr 2020 die Sparguthaben der Deutschen um unglaubliche 182 Milliarden Euro gewachsen sind.

 

Aber Moment mal?

 

War da nicht diese Pandemie – mit all ihren negativen Folgen für Wirtschaft und Finanzen?

Was zunächst paradox klingt, bildet ein verblüffendes Dilemma ab:

 

Gerade wegen Corona bleiben weniger Möglichkeiten für Konsum – und das Geld meist unverzinst auf dem Konto.

 

Wir finden:

Ihr Geld hat Besseres verdient.                                                              Sprechen Sie uns an!

 

#fragmallieberdenKnut

#vollstarkschlau

#superdollwichtig

 

 

 

  • Branche rechnet mit weiterem Wachstum

  • Nachfrage nach nachhaltigen Fonds steigt weiter

  • Fondswirtschaft sieht sich zur Klimaneutralität verpflichtet

 

Weiterlesen

 

Mit Sparplänen der Börse ein Schnippchen schlagen

Der deutsche Aktienindex hat im Januar erstmals die Marke von 14.000 Punkte überwunden und ist in der vergangenen Woche überraschend auf ein Rekordhoch von 14.595 Zählern gestiegen. Viele Anleger sind auf dem falschen Fuß erwischt worden, weil sie niedrigere Kurse erwartet hatten. Ein weit verbreiteter Fehler ist es, an der Börse auf einen günstigen Einstiegszeitpunkt zu warten. Das ist gerade in Bullenmärkten zu beobachten. Viele Anleger stehen an der Seitenlinie und warten auf eine unmittelbar bevorstehende Korrektur, die eine günstige Kaufgelegenheit bieten soll. Doch an der Börse wird nicht geklingelt – weder zum Einstieg noch zum Ausstieg. An diese Börsenweisheit erinnert die Aktion „Finanzwissen für alle“ der im BVI organisierten Fondsgesellschaften.

 

Weiterlesen

 

 

Nachhaltigkeit

 

Bereits im Jahr 2014 habe ich meine Fortbildung als Fachberater für Nachhaltiges Investement absolviert.

Da wir ich unserer Zeit schon wieder mal etwas voraus.

 

Weiterlesen

 

Wie sieht es denn bei den Investmentfonds eigentlich mit der Rendite aus ?

 

Wenn man die gesamte Historie bei den Investmentfonds betrachtet, liegt durchschnittliche Rendite bei sage und schreibe 6,3 %.

 

Weiterlesen

 

 

Investmentfonds liegen voll im Trend.

 

Mit einem Gesamtvolumen von 3,4 Billionen Euro ist Deutschland der größte Fondsmarkt in der EU.

 

Gleichzeitig auch der wachstumsstärkste.

Weiterlesen

 

Im Zuge der Pandemie haben viele Bundesbürger ihr Interesse an den Kapitalmärkten entdeckt. Eine begrüßenswerte Entwicklung, denn nur so können die Ersparnisse eine ordentliche Rendite erwirtschaften. Damit der Aufbruch an die Börse nicht in einer Enttäuschung endet, sollten die sechs als klassisch geltenden Privatanleger-Fehler vermieden werden:

Weiterlesen

 

Sparbücher, Festgelder und Anleihen bringen kaum noch Zinsen oder weisen gar Minuszinsen auf. Dividendenzahlungen von Unternehmen rücken immer mehr in den Vordergrund, um Kapitaleinkommen zu erzielen. Die Aktien von Unternehmen im deutschen Leitindex DAX erwirtschafteten per 5. März eine annualisierte Dividendenrendite von 2,3 Prozent. Das ist ein Vielfaches dessen, was Zinsprodukte derzeit bieten. Wer attraktive Renditen sucht, sollte deshalb Aktien und Aktienfonds mit dividendenstarken Werten erwerben. Darauf weist die Aktion „Finanzwissen für alle“ der im BVI organisierten Fondsgesellschaften hin.
Weiterlesen

Kontakt
Knut Mäuselein

Erfahrungen & Bewertungen zu Makler-Mäuselein

Ihr Geld Nachhaltig angelegt!

Marktplatz Mittelstand - Makler-Mäuselein