Basis-Rente

 

Gerade gab es zum 1. Juli noch mal einen kräftigen Aufschlag: Um 3,45 Prozent wurde die Rente im Westen angehoben, im Osten stieg sie sogar um 4,2 Prozent.

Weiterlesen

Teilen:

 

In Zeiten der Krise legt man gern mehr Geld auf die hohe Kante.

So auch die Bundesbürger mit Beginn der Corona-Pandemie.

Die Commerzbank vermutet, dass die Sparquote im zweiten Quartal auf 20 Prozent gestiegen sein könnte.

Im ersten betrug sie laut Bundesbank 16,7 Prozent.

Weiterlesen

Teilen:

 

Weg vom Kohlenstoff, so lautet die Devise für die Energiepolitik weltweit.

Weiterlesen

Teilen:

 

 

Prävention rückt in den Fokus

 

Weiterlesen

Teilen:

 

Lediglich 50,2 Prozent der Bundesbürger gehen davon aus, im Ruhestand über genügend finanzielle Mittel zu verfügen.

Zugleich wollen aber nur 15 Prozent ihre private Altersvorsorge ausbauen.

Dies ergab eine Civey-Umfrage unter 5.000 Personen.

Weiterlesen

Teilen:

 

Frauen und Männer mit langen Erziehungszeiten und in Teilzeit sind stark armutsgefährdet.

 

Sie haben laut einer aktuellen Studie der Bertelsmann-Stiftung im Schnitt deutlich geringeres Lebensarbeitseinkommen als Kinderlose. Gründe dafür sind die Unterbrechung der Karriere durch Erziehungszeiten und ein Wechsel in die Teilzeit. Dadurch sinken auch die Rentenansprüche. Die Lage könnte sich wegen der Corona-bedingten Schließung von Kitas und Schulen und der dann notwendigen Betreuung der Kinder verschärfen. Frauen wie auch Männer, die Elternzeit nehmen oder wegen der Erziehung ihrer Kinder länger in Teilzeit arbeiten, sollten daher zusätzlich privat fürs Alter vorsorgen. Darauf weist die Aktion „Finanzwissen für alle“ der im BVI organisierten Fondsgesellschaften hin.

Weiterlesen

Teilen:

 

 

Viele Arbeitnehmer können in ihrer Steuererklärung etliche Versicherungsbeiträge angeben.

Wir erklären, welche das sind.

 

Es ist ein wiederkehrendes Ritual: In jedem Frühjahr suchen Millionen Deutsche eilig ihre Lohnzettel, Rechnungen und Quittungen zusammen und verbringen Stunden vor dem Computer, um ihre Steuererklärung auszufüllen. Denn wer keine Fristverlängerung beantragt hat, muss seine Steuererklärung bis Ende Juli beim Finanzamt einreichen. Mit ihr können sich Arbeitnehmer einen Teil der gezahlten Steuern zurückholen. Denn der Fiskus beteiligt sich an vielen Kosten, unter anderem für Versicherungen. Weiterlesen

Teilen:

 

 

#fragdenKnut

 

#superdollwichtig

 

#vollstarkschlau

 

 

Teilen:

 

 

Je früher ich anfange, desto weniger muss ich monatlich zahlen.

 

 

 

Teilen:

 

 

Warum ist mir mein Haustier und Mein Auto wichtiger als meine eigene Arbeitskraft ?

Weiterlesen

Teilen:
Kontakt
Knut Mäuselein

Erfahrungen & Bewertungen zu Makler-Mäuselein

Ihr Geld Nachhaltig angelegt!

Marktplatz Mittelstand - Makler-Mäuselein