Aktien

 

 

 

 

 

Leider heißt „für immer“ manchmal nur „für ein paar Jahre“:

 

Mehr als 140.000 Ehen werden jährlich in Deutschland geschieden.

 

Das hat – neben Trennungsschmerz und Co. – auch Auswirkungen auf Versicherungen und Finanzen.

 

Hier gibt’s Infos dazu, was Sie in Sachen Versicherungsschutz tun sollten:

 

https://bit.ly/dv-scheidung

 

Sie haben Fragen?

 

Dann fragen Sie doch einfach uns!

 

Wir beraten Sie gern!

 

#

 

 

 

in den Ruhestand

 

 

 

Das die gesetzliche Rente nicht für einen schönen Lebensabend ausreicht weiß ja mittlerweile jeder. Der Eine oder Andere hat zusätzlich mit einer Betriebsrente vorgesorgt.

 

Wieder Andere haben privat zusätzlich vorgesorgt.

 

Viele Menschen denken das Sie sich im Alter ein wenig ( oder auch etwas mehr ) einschränken müssen.

 

Ich kann mich also nicht nur auf eine Säule zur Altersversorgung verlassen, sondern ich brauche drei oder besser sogar vier Säulen um einen einigermaßen ruhigen Lebensabend zu genießen.

 

#fragmaldenknut

 

#fragmallieberdenknut

 

#superdollwichtig

 

#

 

 

 

Möchte ich lieber Große oder kleine Brötchen Backen ?

 

 

Ich bin eindeutig für die Großen !

 

 

 

#fragmaldenknut

 

#vollstarkschlau

 

#superdollwichtig

 

#fragdenknut

 

#fragmallieberdenknut

 

#

 

 

Fast die Hälfte des Vermögens von circa vier Billionen Euro, das von deutschen Asset-Managern in Fonds verwaltet wird, dient der Altersvorsorge.

 

Wie der Fondsverband BVI mitteilt, liegt der Anteil mittlerweile (Stand: Jahresmitte 2021) bei 44 Prozent – vor vier Jahren waren es noch 40 Prozent.

 

An den 1,8 Billionen Euro haben kapitalbildende Lebensversicherungen mit 610 Milliarden den größten Anteil, gefolgt von der betrieblichen Altersvorsorge mit 520 Milliarden.

 

Die gewaltigen Summen sollten indes nicht darüber hinwegtäuschen, dass zahlreiche Bundesbürger noch nicht privat für den Ruhestand vorsorgen und damit einem wachsenden
Altersarmutsrisiko ausgesetzt sind. Die gesetzliche Rente wird mittel- und langfristig weiter sinken, da es immer mehr Ruheständler und zu wenige nachrückende Erwerbstätige gibt, um das jetzige Rentenniveau zu halten.

 

Wie viel sie im Rentenalter für ihren Lebensunterhalt zur Verfügung haben werden, wenn von der Rente Steuern und Krankenversicherungsbeiträge einbehalten werden, ist vielen Menschen Umfragen zufolge gar nicht klar.

 

Hilfe und Rat in diesen Fragen liefern unabhängige Finanz- und Vorsorgemakler-innen

 

#fragmaldenknut

 

#fragknut

 

#fragdenknut

 

#vollstarkschlau

 

#

 

 

Sparer sollten Freistellungsauftrag für 2022 überprüfen

Sparer sollten die Zeit zwischen den Jahren nutzen, um ihre Finanzen zu überprüfen. Dazu gehört auch der Freistellungsauftrag für Kapitalerträge. Wer Erträge wie zum Beispiel Dividenden für seine Ersparnisse erhält und Gewinne beim Verkauf von Geldanlagen erzielt, muss grundsätzlich darauf Steuern zahlen. Um zu verhindern, dass ein Teil der Kapitalerträge zunächst beim Finanzamt landet, sollten Sparer einen Freistellungsauftrag bei ihrem Geldinstitut einreichen. Darauf weist die Aktion „Finanzwissen für alle“ der im BVI organisierten Fondsgesellschaften hin.

Weiterlesen

 

 

Ich bin in den 30ern, was sollte ich für meine Zukunft beachten ?

 

 

  1. Halte dich an Dein monatliches Budget

  1. Spare 15 % Prozent deines Einkommen

  1. Realisiere deine finanziellen Ziel

  1. Führt Euch eure Negativseite vor Augen

  1. Legt einen Notgroschen zur Seite

  1. Übt verzichten

  1. Fragt die Betagten nach Ihren Erfahrungen

  1. Hört auch ab und zu mal auf die „ALTEN“

 

 

#fragmaldenknut

 

#fragdenknut

 

#fragmallieberdenknut

 

#vollstarkschlau

 

 

 

 

 

 

Bezahlmöglichkeiten sind am sichersten?

 

 

 

 

Auch 2021 wird wohl der größte Teil des Weihnachtsgeschäfts  online ablaufen müssen.

 

Dabei ist es wichtig zu wissen, welche Bezahlmethoden sich dafür am besten eignen.

 

Das BSI hat die gängigsten Methoden unter die Lupe genommen:

 

Welche Vor- und Nachteile Zahlungen per Kreditkarte, Sofortüberweisung, Vorkasse, Nachnahme oder Internet-Bezahlanbieter bieten, lesen Sie hier:

 

 https://bit.ly/sicher-online-zahlen

 

 

 

 

 

das Weih­nachts­geld in die Alters­vor­sorge zu inves­tie­ren

Jeder zweite Deutsche bekommt Weihnachtsgeld. Mit dieser Sonderzahlung können Beschäftigte die eigene Altersvorsorge aufbessern. Wir zeigen, wie das funktioniert.

52 Prozent der Beschäftigten in Deutschland erhalten Weihnachtsgeld. Das ergab eine Umfrage von Statista unter mehr als 56.000 Beschäftigten. Unter den Arbeitnehmern, die nach Tarifvertrag angestellt sind, haben 77 Prozent Anspruch auf Weihnachtsgeld. Ohne Tarifvertrag sind es lediglich 41 Prozent. Die Zahlung beträgt laut Statistischem Bundesamt im Schnitt 2677 Euro. Das bedeutet eine Steigerung um 1,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Weiterlesen

 

 

Der Deutschen Zurückhaltung gegenüber den Kapitalmärkten ist weithin bekannt und wird im Ausland mit Kopfschütteln quittiert.

 

Schließlich geben sich die Bundesbürger dadurch im internationalen Vergleich mit eher mickrigen Renditen auf ihr Kapital zufrieden.

Erst in letzter Zeit, die von Null- und Negativzinsen geprägt ist, lässt sich eine zaghafte Annäherung erkennen.

Und das ist auch gut so, meint eine ungewohnte Allianz, die sich seit Neuestem mit einem Papier namens „Kapitalgedeckte Altersvorsorge mit Aktien! 120 Jahre Aktien und Staatsanleihen im Renditevergleich“ für mehr Mut zur Börse einsetzt: Der Verbraucherzentrale Bundesverband verweist im Schulterschluss mit dem Deutschen Aktieninstitut (DIA) auf die verlässliche Rendite von Aktieninvestments. Im betrachteten Zeitraum hätten diese nach Abzug der Inflation im Schnitt 5,7 Prozent abgeworfen, Anleihen hingegen nur 2,1 Prozent.

Langfristig sei Aktienbesitz zudem weniger riskant als ein Engagement in Staatsanleihen und daher gut für die private Altersvorsorge geeignet.

 

Das habe ich ja schon immer gesagt.

 

Es müssen zwar nicht zwingend gleich die Aktien sein, aber die Investmentfonds tun es zu Beginn auch.

 

Wichtig ist bei ALLEN Investitionen eine breite weltweite Streuung.

 

#fragdochmaldenknut

 

 

 

 

Ein Anlageportfolio sollte bekanntlich breit diversifiziert sein, über Regionen ebenso wie über Assetklassen.

 

Ob in diesem Sinne auch Nachrangdarlehen bei Privatanlegern eingeschlossen sein sollten, wird indes von so manchen Experten bezweifelt.

Denn auch wenn die versprochenen Verzinsungen meist sehr verlockend erscheinen: Ihnen steht das Risiko eines Totalausfalls gegenüber.

Weiterlesen

Kontakt
Knut Mäuselein

Erfahrungen & Bewertungen zu Makler-Mäuselein

Ihr Geld Nachhaltig angelegt!

Marktplatz Mittelstand - Makler-Mäuselein